Schießsport

Schießsport kann, wie jeder andere Sport auch, als Hobby oder als ernsthafter Leistungssport mit den Vorzügen des Vereinslebens betrieben werden.

Sportschießen ist eine sehr anspruchsvolle Sportart. Gute Nerven, eine gute Grundkondition und eine gesunde Portion Ehrgeiz sind Voraussetzung, diesen Sport sowohl in der Breite wie im Leistungssport erfolgreich zu betreiben. Der Reiz an dieser Sportart ist, dass es eben nicht so einfach ist, wie es sich anhört. Vielmehr erfordert es ein hohes Maß an Konzentration und Körperbeherrschung um erfolgreich zu sein. Neben der sprichwörtlichen ruhigen Hand bedarf es innerer Ruhe und Ausgeglichenheit, um seinen Körper und Geist unter Kontrolle halten zu können.


Kurzum ist der Schießsport ein Sport, der viel Freude bereitet und junge Menschen bis hin ins hohe Alter begeistern und begleiten kann. In kaum einer anderen Sportart kann z.B. ein Jungschütze zusammen mit seiner Schwester, dem Vater und dem Großvater in der gleichen Mannschaft starten. Schießsport ist Familiensport in allen Lebensaltern.

Mehr Informationen können auf den Webseiten der verschiedenen Verbände eingesehen werden.

 

Gau Schwabach-Roth-Hilpoltstein
Gau Schwabach-Roth-Hilpoltstein
Mittelfränkischer Schützenbund
Mittelfränkischer Schützenbund
Bayrerischer Sportschützenbund
Bayerischer Sportschützenbund
Deutscher Schützenbund
Deutscher Schützenbund
Bund Deutscher Sportschützen

Wer ist der BDS?

Seit dem 1. Oktober 2004 ist der BUND DEUTSCHER SPORTSCHÜTZEN 1975 E.V. (BDS) ein anerkannter Schießsportverband gemäß § 15 Waffengesetz. Er ist nach dem DSB der zweitgrößte Sportschützenverband in Deutschland. Vorwiegend wird das sportliche Großkaliber-Schießen mit Lang- und Kurzwaffen betrieben.

Der BDS bietet den interessierten Großkaliberschützen die Möglichkeit zur Ausübung ihres Hobbys. Er hat eine einheitliche und überregionale Sportordnung erstellt, auf deren Basis die Meisterschaften von der Vereinsmeisterschaft bis hin zur Deutschen Meisterschaft ausgetragen werden.

Landesverband Bayern: www.bdsbayern.de

Disziplinen im BDS


Wer ist der BSSB?

Der Bayerische Sportschützenbund e. V. (BSSB) ist die Dachorganisation von 4.701 bayerischen Schützenvereinen und hat seinen Sitz auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück bei München.

Wir vertreten und fördern die Interessen von mehr als 470.000 bayerischen Sportschützinnen und -schützen. Das Engagement unseres Verbandes beruht auf den drei Säulen Sport, Jugend und Traditionspflege. Darüberhinaus sind wir gemeinnützig.

Das Angebot des Bayerischen Sportschützenbundes reicht von den klassischen olympischen Disziplinen Gewehr, Pistole, Bogen und Wurfscheibe über traditionellere Waffen wie Armbrust, Zimmerstutzen und Laufende Scheibe bis hin zu Sommerbiathlon und zum modernen Licht- und Lasergewehr, mit dem schon der Nachwuchs altersgerecht trainieren kann. Von Hochleistungs- über Breitensport bis zur Nachwuchsförderung ist beim Bayerischen Sportschützenbund alles geboten.